TightVNC

TightVNC Download

kostenlos

Rückblick TightVNC

TightVNC ist ein Programm, das es erlaubt, entfernte Computer zu steuern und sich mit ihnen zu verbinden.

Fernverbindungen sind zu etwas Unverzichtbarem in vielen Computer-Support-Unternehmen unverzichtbar geworden. Denn dank der Remote-Verbindung kann sich der IT-Experte mit dem Computer des Kunden verbinden und ihn verwalten, als säße er direkt vor dem PC. Das heißt, der IT-Experte kann die Maus des Kunden-PCs mit seiner eigenen Maus bewegen, und das Gleiche geschieht mit der Tastatur. So kann der IT-Experte das Betriebssystem des Kunden mit völliger Freiheit verwalten, unabhängig von der Entfernung zwischen dem Computer des Kunden und dem Computer des IT-Experten.

TightVNC screenshot
TightVNC screenshot 2
TightVNC screenshot 3
TightVNC screenshot 4
TightVNC screenshot 5
TightVNC screenshot 6
TightVNC screenshot 7
TightVNC screenshot 8
TightVNC screenshot 9
TightVNC screenshot 10
TightVNC screenshot 11
TightVNC screenshot 12

TightVNC ermöglicht es, dass unser Computer von einem anderen Benutzer aus der Ferne gesteuert wird, und erlaubt uns gleichzeitig, andere Computer aus der Ferne zu steuern.

Diese Software installiert zwei Programme:

  • Client: Mit dem Client kann man sich mit anderen Computern verbinden, auf denen ein VNC-Server installiert ist. Der entfernte Server kann ein beliebiger VNC (Vvirtueller NNetzwerk CComputing) Server sein, es ist also nicht zwingend notwendig, einen TightVNC Server zu verwenden. Zum Beispiel können wir uns mit dem TightVNC-Client mit einem Mac-Computer (Mac OS X Leopard 10.5 oder höher) verbinden und die "Bildschirm teilen" Mac-Option.
  • Server: Der TightVNC-Server wird auf den Computern installiert, die aus der Ferne gesteuert werden sollen. Wenn zum Beispiel ein Freund ein Problem mit dem Windows System hat und wir sehen wollen, was auf seinem Computer passiert, werden wir ihn bitten, TightVNC Server auf seinem PC zu installieren, und wir werden den Client benutzen, um uns mit seinem Computer zu verbinden und zu untersuchen, was passiert.

Die Installation und Konfiguration der Software ist einfach. Wenn der Server installiert ist, wird ein Passwort abgefragt, das den Zugang zum Computer schützt. Dieses Passwort sollte der Person bekannt sein, die eine Verbindung zum Server herstellen möchte.

Wenn wir den Client starten, fragt er nach der Host-Adresse (Server) für die Verbindung und den Port (5900 standardmäßig). Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Verbinden" wird der Zugriff auf den entfernten Rechner hergestellt. Ein neues Fenster wird angezeigt, das den Desktop des entfernten PCs zeigt, und mit unserer Tastatur und Maus werden wir den entfernten Computer steuern.
Dateien zwischen Client und Server kopieren ist etwas Einfaches, dank des "File Transfers System", das im Programm enthalten ist. Wenn wir das Dateiübertragungssystem starten, sehen wir ein Fenster, das in zwei Bereiche. Das linke Fenster gehört zum lokalen Computer (Client) und das rechte Fenster gehört zum entfernten Computer (Server). Wir können durch jedes der Fenster navigieren und Dateien von einem PC auf einen anderen kopieren. Denken Sie daran, dass der Kopiervorgang mehr Zeit in Anspruch nimmt, da die Dateien über das Internet übertragen werden müssen.

Der Server kann so konfiguriert werden, dass er nur eine Auswahl von IPs oder eine Reihe von IPs akzeptiert.
Dies ist sehr nützlich, um ein mögliches Eindringen zu vermeiden. Servers ist die Möglichkeit, "extra ports" zu konfigurieren. Der Server lauscht normalerweise auf einem einzigen Port (5900), aber wir können den Server so konfigurieren, dass er an zusätzlichen Ports lauscht (5901, 5902, etc). Jeder dieser Ports wird so konfiguriert um einen Teil des Bildschirms anzuzeigen. Zum Beispiel sieht der Client, der sich mit Port 5901 verbindet, nur einen 640x480 Bereich des Bildschirms oben links.

Das Programm ist kostenlos und für Windows und Linux verfügbar.

Häufig gestellte Fragen

Ist TightVNC für Windows 10 herunterladbar?
Ja, diese Software kann heruntergeladen werden und ist kompatibel mit Windows 10.
Mit welchen Betriebssystemen ist es kompatibel?
Diese Software ist mit den folgenden 32-Bit-Windows-Betriebssystemen kompatibel:
Windows 11, Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows 2003, Windows Vista, Windows XP.
Hier können Sie die 32-Bit-Version von TightVNC herunterladen.

Was Windows 64-bit betrifft, ist diese Software kompatibel mit:
Windows 8 64-bit, Windows XP 64-bit, Windows Vista 64-bit, Windows 7 64-bit.
Hier können Sie die 64-Bit-Version von TightVNC herunterladen.
Ist sie mit 64-Bit-Betriebssystemen kompatibel?
Ja, es ist kompatibel mit Windows 64-bit, unter folgendem Link können Sie die 64-bit Version herunterladen.
Welche Dateien muss ich herunterladen, um diese Software auf meinem Windows-PC zu installieren?
Um TightVNC auf Ihrem PC zu installieren, müssen Sie die tightvnc-2.7.10-setup-32bit.msi Datei auf Ihr Windows-System herunterladen und installieren.
Wenn Sie die 64-Bit-Version installieren möchten, müssen Sie die tightvnc-2.7.10-setup-64bit.msi Datei herunterladen und sie auf Ihrem Windows installieren.
Welche Version des Programms soll ich herunterladen?
Die aktuelle Version, die wir anbieten, ist die 2.7.10. Für Windows 64-bit ist die von uns angebotene Version die 2.7.10.
Ist TightVNC kostenlos?
Ja, dieses Programm ist kostenlos, so dass Sie es ohne jegliche Einschränkungen und ohne zusätzliche Kosten nutzen können.
Außerdem ist diese Software quelloffen, d. h. Sie können den Quellcode des Programms herunterladen, und wenn Sie über die nötigen Kenntnisse verfügen, können Sie sehen, wie die Software intern funktioniert und ihre Funktionen ändern.
Home
TightVNC home
Kategorie
Betriebssysteme
Lizenz
Open Source