Deejaysystem Mk-II

Deejaysystem Mk-II - Kostenloser Download

zahlung

    Rückblick Deejaysystem Mk-II

    Deejaysystem Mk-II ist ein Audioplayer und Mixer für professionelle DJs.

    Die Welt des DJing hat sich in den letzten Jahrzehnten stark weiterentwickelt. Von der mittlerweile legendären Vinylplatte sind wir zu digitalen Decks mit CDs übergegangen. Später konnten neben CDs auch MP3-Dateien abgespielt werden, und heute lassen sich Lieder direkt vom PC, Tablet (iPad), Handy (iPhone), iTunes oder Spotify abspielen. Das Gefühl des Auflegens mit Vinyl-Decks ist sicherlich nicht mit den neuen DJ-Geräten vergleichbar, aber dennoch ermöglichen es die neuen Technologien jedem, seine DJ-Fähigkeiten zu üben und zu verbessern.

    Deejaysystem Mk-II screenshot
    Deejaysystem Mk-II screenshot 2
    Deejaysystem Mk-II screenshot 3
    Deejaysystem Mk-II screenshot 4
    Deejaysystem Mk-II screenshot 5
    Deejaysystem Mk-II screenshot 6
    Deejaysystem Mk-II screenshot 7
    Deejaysystem Mk-II screenshot 8
    Deejaysystem Mk-II screenshot 9
    Deejaysystem Mk-II screenshot 10
    Deejaysystem Mk-II screenshot 11
    Deejaysystem Mk-II screenshot 12
    Deejaysystem Mk-II screenshot 13
    Deejaysystem Mk-II screenshot 14
    Deejaysystem Mk-II screenshot 15
    Deejaysystem Mk-II screenshot 16

    Deejaysystem Mk-II ist eine Software für DJs, die auf ihrem PC eine Erfahrung machen wollen, die der des Auflegens mit physischen Decks (digitalen Playern) sehr ähnlich ist. Die Oberfläche dieses Programms ist von den berühmten Denon DN2000F MK-II Plattenspielern inspiriert und bietet alle Funktionen, die man von solchen digitalen Playern erwarten würde.

    Mit diesem Programm können Sie CDs und Dateien abspielen: mp3, wav, wma, ogg, aiff, mo3, it, s3m, mp2, mp1. Auffallend ist die Möglichkeit, das alte MOD-Format (1987 für den Einsatz in Software auf Amiga-Computern entwickelt) abzuspielen.

    Der Bildschirm ist in zwei Teile unterteilt: oben und unten.
    Im oberen Teil befinden sich die Turntables und das Mischpult:

    • CD Players (Digitalplayer): Hier werden die Songs geladen und abgespielt. Das Design ist sehr einfach, aber leistungsstark und intuitiv. Um einen Titel zu laden, ziehen Sie ihn auf die gewünschte Platte oder fügen Sie ihn zur Wiedergabeliste hinzu (unten). Es gibt Schaltflächen, um zum nächsten/vorherigen Song zu wechseln, ein paar Millisekunden im Song vorwärts zu gehen (sehr nützlich, um einen Speicherpunkt zu setzen), CUE (Speicherpunkt), Play/Pause.
      Auf der rechten Seite jeder Platte befinden sich die Tasten, mit denen man die Geschwindigkeit des Liedes steuern kann:
      • Tasten +/-: sie erhöhen/verringern die Geschwindigkeit des Liedes, während sie gedrückt werden, wenn sie losgelassen werden, kehrt das Lied zu seiner ursprünglichen Geschwindigkeit zurück.
        Unter diesen Tasten befindet sich ein schwarzes Rechteck, das dazu dient, die Geschwindigkeit des Liedes zu erhöhen oder zu verringern. Um diese Schaltfläche zu verwenden, klicken Sie mit der Maus darauf, und ohne die Maustaste loszulassen, bewegen Sie die Maus nach oben (erhöht die Geschwindigkeit des Liedes) oder nach unten (verringert die Geschwindigkeit des Liedes). Wenn wir die Maustaste loslassen, nimmt das Lied wieder seine ursprüngliche Geschwindigkeit an.
      • Vertikaler Balken: Bewegt man den Balken nach oben, verringert sich die Geschwindigkeit des Songs (minus BPMs), bewegt man ihn nach unten, erhöht sich die Geschwindigkeit des Songs. Dieser Takt ist der erste Takt, den wir zum Synchronisieren der Songgeschwindigkeiten verwenden sollten, da er für die Anpassung der Tonhöhe (Geschwindigkeit) des Songs verantwortlich ist.
        Neben dieser Leiste gibt es einen grünen Button, der, wenn man darauf klickt, das Lied auf seine ursprüngliche Geschwindigkeit zurücksetzt.
    • Mixer: Dieser Mixer ist sehr einfach und besteht nur aus 2 Kanälen (einer für jeden digitalen Player). Jeder Kanal hat eine Leiste zum Erhöhen/Verringern der Lautstärke, eine Taste zum Stummschalten des Kanals (m), ein Lautstärkeregler und eine Taste zum Senden des Tons an die Kopfhörer.
      Es gibt auch eine horizontale Leiste, die den Ton beider Kanäle mischt (Crossfader).

    Unten befindet sich die Wiedergabeliste und ihre Optionen. Wir können neue Lieder hinzufügen, indem wir sie in die Liste ziehen oder die Schaltflächen "Datei hinzufügen" oder "Ordner hinzufügen" verwenden. Wiedergabelisten können gespeichert werden, um sie jederzeit wieder abzurufen.
    Auf der rechten Seite der Wiedergabeliste befindet sich die Option "Auto Play" (Auto Play). Mit dieser Option können Sie alle Titel automatisch nacheinander abspielen lassen. Wir können wählen, ob die Reihenfolge der Wiedergabe zufällig ist, ob die Liste von Anfang an abgespielt wird, wenn sie das Ende erreicht, oder die Art des Übergangs von einem Lied zum anderen.

    Eine der Funktionen, die diese Software zu einem ausgezeichneten Programm machen, ist die Möglichkeit der Verwaltung der Decks mit der Tastatur. Die Reaktionszeit des Programms ist tadellos und gibt Ihnen das Gefühl, einen physischen digitalen Player zu bedienen. Lassen Sie uns einige der wichtigsten Tastenkombinationen beschreiben:

    • Linke Steuerung + Tabulator: Wechseln Sie von einer Drehscheibe zur anderen.
    • Leertaste: Wiedergabe/Pause des Songs des ausgewählten Decks.
    • Taste + und - Taste: Erhöhen/Verringern der Geschwindigkeit des Songs. Die Geschwindigkeitsvariation dauert so lange, wie die Tasten gedrückt werden.
    • Shift + Taste +-: Erhöht/verringert die Pitch (Songgeschwindigkeit) um 0.01
    • Steuerung + Taste +-: Erhöht/Verringert die Tonhöhe um 0.10
    • Shift + Control + +-: Erhöht/verringert die Tonhöhe um 1,00
    • Rechte/Linke Taste: Erhöht/verringert die aktuelle Songposition um 0,01 Sekunden.
    • Steuerung + rechte/linke Taste: Erhöht/verringert die aktuelle Songposition um 0,10 Sekunden.
    • Umschalt + Steuerung + rechte/linke Taste: Erhöht/verringert die aktuelle Songposition um 1 Sekunde.

    Diese Tastenkombinationen ermöglichen eine schnelle und agile Bedienung der digitalen Abspielgeräte und erreichen ein Kontrollniveau, das dem von echten Plattenspielern sehr ähnlich ist.

    Die neueste Version von Deejaysystem Mk-II ist vom Juni 2008. Trotzdem funktioniert es auf aktuellen Betriebssystemen (Windows 8.1) einwandfrei. Zweifellos eine Software, die absolut empfehlenswert ist für diejenigen, die anfangen und lernen wollen, wie man Songs ohne zusätzliche Hilfsmittel synchronisiert, oder für professionelle DJs, die zusätzlich zu den physischen Decks ein paar einfache digitale Player haben wollen.

    Die Software ist kostenpflichtig und bietet eine Demo, die 30 Minuten dauert und voll funktionsfähig ist. In diesen 30 Minuten können wir alle Merkmale und Funktionen der Software testen. Nach 30 Minuten wird das Programm beendet.

    Häufig gestellte Fragen

    Ist Deejaysystem Mk-II für Windows 10 herunterladbar?
    Ja, diese Software kann heruntergeladen werden und ist kompatibel mit Windows 10.
    Mit welchen Betriebssystemen ist es kompatibel?
    Diese Software ist mit den folgenden 32-Bit-Windows-Betriebssystemen kompatibel:
    Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 64 bits, Windows 8, Windows XP 64 bits, Windows Vista 64 bits, Windows 7 64 bits, Windows 2000 64 bits, Windows 7, Windows Me, Windows 2003, Windows Vista, Windows XP, Windows NT, Windows 2000, Windows 98.
    Hier können Sie die 32-Bit-Version von Deejaysystem Mk-II herunterladen.
    Ist sie mit 64-Bit-Betriebssystemen kompatibel?
    Ja, obwohl es keine spezielle 64-Bit-Version gibt. Sie können also die 32-Bit-Version herunterladen und sie auf 64-Bit-Windows-Betriebssystemen ausführen.
    Welche Dateien muss ich herunterladen, um diese Software auf meinem Windows-PC zu installieren?
    Um Deejaysystem Mk-II auf Ihrem PC zu installieren, müssen Sie die Deejaysystem_Audio_Mk2_191_setup.exe Datei auf Ihr Windows-System herunterladen und installieren.
    Welche Version des Programms soll ich herunterladen?
    Die aktuelle Version, die wir anbieten, ist die 1.9.1.
    Ist Deejaysystem Mk-II kostenlos?
    Nein, Sie müssen für die Nutzung dieses Programms bezahlen. Sie können jedoch die Demoversion herunterladen, um es auszuprobieren und zu sehen, ob es Ihnen gefällt.
    Ist sie ins Deutsch übersetzt?
    Ja, das Programm ist ins Deutsche übersetzt, so dass Sie seine Benutzeroberfläche vollständig ins Deutsche übersetzt genießen können.
    Home
    Deejaysystem Mk-II home
    Autor
    Angel García "Edy"
    Kategorie
    Betriebssysteme
    • Windows 98
    • Windows 2000
    • Windows NT
    • Windows XP
    • Windows Vista
    • Windows 2003
    • Windows Me
    • Windows 7
    • Windows 2000 64 bits
    • Windows 7 64 bits
    • Windows Vista 64 bits
    • Windows XP 64 bits
    • Windows 8
    • Windows 8 64 bits
    • Windows 8.1
    • Windows 10
    Lizenz
    Shareware