Picasa

Picasa Download und alternativen

kostenlos

    Rückblick Picasa

    Picasa ist ein Foto- und Bildbetrachter, der eine erweiterte Klassifizierung und Organisation von Fotos ermöglicht.

    Dank der einfachen Aufnahme von Fotos mit Mobiltelefonen wächst die Zahl der auf Computern gespeicherten Bilder.
    Fotos in Ordnern zu organisieren ist etwas Einfaches, aber wenn wir eine erweiterte Suche nach Fotos durchführen oder sie wie ein Fotoalbum durchblättern wollen, sollten wir eine Software haben, die es uns ermöglicht, die Fotos auf unserem PC zu katalogisieren und zu klassifizieren.

    Picasa screenshot
    Picasa screenshot 2
    Picasa screenshot 3
    Picasa screenshot 4
    Picasa screenshot 5
    Picasa screenshot 6
    Picasa screenshot 7
    Picasa screenshot 8
    Picasa screenshot 9
    Picasa screenshot 10
    Picasa screenshot 11
    Picasa screenshot 12
    Picasa screenshot 13
    Picasa screenshot 14
    Picasa screenshot 15
    Picasa screenshot 16
    Picasa screenshot 17

    Picasa scannt die Festplatte des Computers, um alle Arten von Bildern zu finden. Sobald die Bilder gefunden sind, können wir eine Liste aller Verzeichnisse sehen, die Bilder enthalten. Wenn wir auf ein beliebiges Verzeichnis klicken, werden die Miniaturbilder der Bilder in diesem Verzeichnis angezeigt.
    Wenn wir möchten, können wir das Programm so konfigurieren, dass es nur den Ordner "Meine Bilder" durchsucht, denn vielleicht ist dieser Ordner der einzige, der Bilder von unserem Interesse enthält.

    Die vom Programm gescannten Ordner werden überwacht, d.h. wenn wir ein neues Bild oder Foto zu diesen Ordnern hinzufügen, aktualisiert das Programm automatisch die Liste der in diesen Ordnern enthaltenen Bilder.
    Das Programm erstellt ein Standardalbum mit der Bezeichnung "Kürzlich aktualisiert", das die Bilder oder Fotos enthält, die kürzlich hinzugefügt oder geändert wurden.

    Das Programm ermöglicht die Markierung und Erkennung von Gesichtern der Personen, die auf den Fotos zu sehen sind, so dass man mit einem Klick auf den Namen einer Person alle Fotos sehen kann, auf denen sie zu sehen ist.

    Wenn wir die Software Google Earth installiert haben, können wir die Option "Geotags mit Google Earth" verwenden und das Foto an dem Ort lokalisieren, an dem es aufgenommen wurde. Auf diese Weise können wir mit der Google Earth-Karte reisen und die Fotos sehen, die an dem Ort aufgenommen wurden, zu dem wir navigieren.

    Wir können allen unseren Fotos Tags hinzufügen. Wenn wir dann auf ein Tag klicken, werden alle Fotos mit diesem Tag aufgelistet. Das ist eine gute Möglichkeit, unsere Fotos zu ordnen und zu klassifizieren.

    Wir können ganz einfach Fotoalben erstellen. Wir brauchen dem Album nur einen Namen zu geben und die Fotos auszuwählen, die wir darin aufnehmen wollen. Das ist sehr nützlich, wenn wir Bilder in verschiedenen Ordnern auf der Festplatte haben wollen, sie aber gleichzeitig zusammen anzeigen wollen. Zum Beispiel haben wir auf der Festplatte zwei Verzeichnisse: "Ibiza 2014 Fotos John Camera" und "Ibiza 2014 Fotos Peter Camera". So wissen wir, welche Fotos mit Johns Kamera und welche mit Peters Kamera aufgenommen wurden. In Picasa können wir jedoch ein neues Album mit dem Namen "Ibiza 2014 Fotos" erstellen, das alle Fotos von beiden Kameras enthält.

    Wir können Diashows mit Fotos erstellen, die in Verzeichnissen und Alben enthalten sind. Dazu müssen wir nur auf die Schaltfläche "Abspielen" drücken, die sich unter dem Namen der Alben oder Verzeichnisse befindet.
    Darüber hinaus können wir mit den in den Ordnern oder Alben enthaltenen Fotos Videopräsentationen erstellen. Wenn man auf die Schaltfläche "Videopräsentation erstellen" klickt, erscheint ein Bildschirm, in dem man die Art des Übergangs zwischen den einzelnen Bildern, die Hintergrundmusik, die Auflösung und die Liste der Bilder, die in der Präsentation erscheinen sollen, auswählen kann.
    Wir können ein Video erstellen oder das Ergebnis direkt auf YouTube hochladen.

    Eine weitere Funktion, die hervorsticht, ist die Möglichkeit, eine "Fotocollage" zu erstellen. Dazu muss man nur auf die Schaltfläche "Fotocollage erstellen" klicken und es wird ein Bild mit allen Fotos im Ordner oder Album angezeigt, die sich gegenseitig überlappen. Wir können die standardmäßig erstellte "Collage" verwenden oder die Position der Fotos in der "Collage" ändern. Die "Collage" kann als Bild oder als Desktop-Hintergrund gespeichert werden.

    Das Programm ermöglicht auch die Bearbeitung und Filter von Bildern und Fotos. Einige der Optimierungen, die angewendet werden können, sind: Zuschneiden, begradigen, rote Augen entfernen, Farbe und Helligkeit korrigieren, Text hinzufügen, Fehler ausbessern und das Umgebungslicht auf dem Foto anpassen.
    Einige der Filter, die wir auf unsere Fotos anwenden können, sind: Sepia, Schwarz-Weiß, Weichzeichnen, Sättigung, Stil, HDR, Heatmap, Farben invertieren, Cinemascope, Glätten, Verpixeln, Polaroid, Comics und mehr.

    Nach der Installation des Programms sind standardmäßig zwei Optionen ausgewählt, die wir überprüfen müssen: "Google als Standardsuchmaschine im Internet Explorer festlegen" und "Anonyme Nutzungsstatistiken an Google senden".

    Wie wir sehen, haben wir dank Picasa einen Ort, an dem wir unsere Fotos organisieren und katalogisieren und auch kleine Änderungen an den Fotos vornehmen können, ohne eine andere Bildbearbeitungssoftware zu benötigen. Die Software ist kostenlos und ist für Windows und Mac erhältlich.

    Häufig gestellte Fragen

    Ist Picasa für Windows 10 herunterladbar?
    Ja, diese Software kann heruntergeladen werden und ist kompatibel mit Windows 10.
    Mit welchen Betriebssystemen ist es kompatibel?
    Diese Software ist mit den folgenden 32-Bit-Windows-Betriebssystemen kompatibel:
    Windows 11, Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows 2003, Windows Vista, Windows XP.
    Hier können Sie die 32-Bit-Version von Picasa herunterladen.
    Ist sie mit 64-Bit-Betriebssystemen kompatibel?
    Ja, obwohl es keine spezielle 64-Bit-Version gibt. Sie können also die 32-Bit-Version herunterladen und sie auf 64-Bit-Windows-Betriebssystemen ausführen.
    Welche Dateien muss ich herunterladen, um diese Software auf meinem Windows-PC zu installieren?
    Um Picasa auf Ihrem PC zu installieren, müssen Sie die picasa39-setup.exe Datei auf Ihr Windows-System herunterladen und installieren.
    Ist Picasa kostenlos?
    Ja, dieses Programm ist kostenlos, so dass Sie es ohne jegliche Einschränkungen und ohne zusätzliche Kosten nutzen können.
    Ist sie ins Deutsch übersetzt?
    Ja, das Programm ist ins Deutsche übersetzt, so dass Sie seine Benutzeroberfläche vollständig ins Deutsche übersetzt genießen können.
    Gibt es Alternativen und ähnliche Programme zu Picasa?
    Home
    Picasa home
    Autor
    Google
    Kategorie
    Betriebssysteme
    Lizenz
    Freeware

    Alternativen

    XnView

    XnView

    zahlung

    Obwohl das Betriebssystem Windows in seinen verschiedenen Versionen über einen integrierten Bildbetrachter verfügt, haben wir als Benutzer oft das Gefühl, dass ihm bestimmte Funktionen fehlen, um ihn vollständiger zu machen. Daher muss man sich manchmal einige der bekanntesten Alternativen ansehen,...